Seitenetikettierer

Unser Standard System MO-2500 S4 wurde für die Vorder- und Rückseitenetikettierung von Behältern entwickelt. Zum Ausrichten von ovalen Verpackungen wird ein Kettenausrichter eingesetzt. So wird sichergestellt, dass die Produkte beidseitig exakt etikettiert werden können. Zur Übernahme der ausgerichteten Position ist ein höhenverstellbarer Topgurt angebracht, der synchron mit der Bandgeschwindigkeit die Produkte sicher weiterführt. Optional kann das System mit mehreren Spendemodulen der Serie 4000 ausgestattet werden. So ist ein optimales Etikettierergebnis sichergestellt. Andruckwalzen am Auslauf des Bandes sorgen für ein faltenfreies Andrücken des Etikettes am Produkt.

Das gesamte System kann in vielen unterschiedlichen Ausführungen geliefert werden:

  • längeres oder breiteres Förderband
  • Produktseperator für die Geschwindigkeitsanpassung
  • integrierte Drucksysteme oder ein am Auslauf montiertes Ink-Jet System.

Zusammen mit unseren Kunden werden hier die entsprechenden Komponenten aus unserem Baukastensysten so zusammengesetzt, dass ein optimales Etikettierergebnis erzielt wird.

Technische Daten Modell MO-2500

  Eigenschaften
Abmessung 2500 x 1500 x 750-980mm (LxBxH)
Etikettenlänge min. 10mm
Etikettenhöhe 10mm - 120mm, opt. 200mm
Geschwindigkeit variabel
Anschluss 230V AC, 50/60Hz, 250W
Gewicht ca. 250 Kg
Merkmale Kunststofflamellenband (Breite 83, 114 oder 152mm), Etikettenspender Serie 4000, Topgurt, Not-Aus-Box, justierbare Spindeln
Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.

Etikettiersystem M0x-2500 S5

Eine Weiterentwicklung unseres Standard System MO-2500 S4. Dieses System dient zur Vorder- und Rückseiten- sowie Rundumetikettierung Ihrer Produkte. Ausgestattet ist dieses System mit zwei Etikettenspender der Serie 5000 wovon ein Spendemodul auf einer Verfahrachse montiert ist. Je nach zu etikettierendem Produkt kann das Spendemodul nach vorne bzw. hinten geschoben werden um entweder Produkte von der Seite oder rundherum zu etikettieren. Zum Ausrichten von ovalen Verpackungen wird ein Kettenausrichter eingesetzt. So wird sichergestellt, dass die Produkte beidseitig exakt etikettiert werden können. Zur Übernahme der ausgerichteten Position ist ein höhenverstellbarer Topgurt angebracht, der synchron mit dem Förderband die Produkte sicher weiterführt. Die gesamte Anlage (inkl. aller Motoren) wird durch eine Omron Sysmac mit Touch Display gesteuert.

Dank unseres Baukastensystems können unsere Etikettiersysteme genau an Ihre Bedürfnisse angepasst werden.

Merkmale

  • Förderband (Kunststoffkettenglieder) auf Boxuntergestell, 114x2500mm
  • Produktausrichteinheit (Kettenausrichter)
  • Topgurt, 800mm zur Weiterführung der Produkte
  • Etikettenspender Serie 5-200
  • Verfahrachse für Etikettenspender auf Vorderseite
  • 3 Rollensystem zur Rundumetikettierung
  • Warnleuchte (grün, gelb, rot)
  • Zähleinheiten an allen Handrädern
  • Not-Aus-Box

3-Rollen System

Produktseparator

Kettenausrichter