Dynacode IP

Thermotransferdirektdruckwerk Dynacode

* Spritzwassergeschütztes Gehäuse
* Separate Transferband- und Reinigungskassette
* Maximaler Schutz in rauen Produktionsumgebungen
* Wandmontage der Ansteuerelektronik möglich
* Anschluss für 24V Industrie-Drehgeber
* Kabelabgang hinten und seitlich
* Akustisches Signal bei Fehler
* Großes Grafikdisplay (vorteilhaft zur Darstellung internationaler Zeichensätze sowie Sonderzeichen) mit 132 x 64 Pixel und weißer Hintergrundbeleuchtung
* 2-fach USB Host für den Anschuss einer USB Tastatur und eines Memory Sticks

Überblick

Die spritzwassergeschützte Version des Dynacode bietet zusätzlich Schutz in rauen Produktionsumgebungen. Die Dynacode IP Version vermeidet zusätzliche sperrige und mühsame Abdeckungen zum Schutz des Geräts, denn weder Druckmodul noch Ansteuerung müssen während des Reinigungsprozesses abgebaut oder abgedeckt werden. Dadurch kommt es zu noch geringeren Stillstandszeiten in der Produktion. Die dafür notwendige Reinigungskassette kann in Sekundenschnelle einfach gegen die Farbbandkassette ausgetauscht werden. Die spritzwassergeschützte Dynacode IP Version eignet sich ideal zur Kennzeichnung von hygienischen Produkten und in feucht zu reinigenden Produktionsumgebungen, wie z.B. in Molkereien oder Kaffeeröstereien.

Wasser und Staubschutz

Nach Herstellung aller notwendigen Anschlüsse an der Ansteuerelektronik und Abdeckung aller nicht genutzten Steckverbindungen mit dem entsprechenden Zubehör, ist die Ansteuerung zu jedem Zeitpunkt gemäß Schutzgrad IP65 wasser- und staubgeschützt. Aufgrund der Gegebenheiten während des Betriebs von Direktdruckwerken dieser Bauart, kann die Druckmechanik zum Zeitpunkt des Druckens nicht komplett gegen Wassereintritt geschützt werden. Mit Hilfe der speziellen Reinigungskassette ist es jedoch möglich die Druckmechanik während der Stillstandszeiten der Anlage gemäß Schutzgrad IP65 gegen Wasser- und Staubeintritt zu schützen.

Transferbandkassette

Dank der ausgefeilten Konstruktion kann die Transferbandkassette innerhalb weniger Sekunden ausgetauscht werden. Es kann sowohl außengewickeltes als auch innengewickeltes Transferband in der Transferbandkassette verwendet werden.

Reinigungskassette

Die speziell entwickelte Reinigungskassette bietet maximalen Schutz in rauen Produktionsumgebungen. Durch den Einsatz der Reinigungskassette wird das aufwendige und mühsame Abdecken von Maschinen in feucht zu reinigenden Produktionsumgebungen vermieden.

Externe Ein- und Ausgänge

Die Geräte der Dynacode IP Serie sind mit sechs über Optokoppler galvanisch getrennten Ausgängen zur Maschinenkommunikation ausgestattet. Alternativ kann ein Ausgang über ein internes Relais (230V/1A) geschalten werden. Der Dynacode IP verfügt zudem über einen Takteingang (Druckstart) zum Anschluss eines Produktsensors (5-24V).

Einbaulagen

Der Dynacode IP ist ein Direktdruckwerk zur Integration in bestehende Etikettier- und Verpackungsanlagen. Der Dynacode IP druckt problemlos in jeder Einbaulage und wurde speziell für die Bedruckung im Dauereinsatz entwickelt.

Schnittstellen

Der Dynacode IP ist standardmäßig mit einer seriellen, USB und Ethernet Schnittstelle ausgestattet. Zusätzlich verfügt der Dynacode IP über einen USB Host der den Anschluss einer externen USB Tastatur und/oder eines USB Memory Sticks ermöglicht. Der Dynacode IP erkennt automatisch über welche Schnittstelle die Ansteuerung erfolgt.